Sonntag, 28. November 2010

Satire zum Sonntag: Schurken, die die Welt beherrschafen Wollen: Stefan "Hobel" Mappus.

"Mehr als ein Zwischenwirt der Geschichte ist Stefan Mappus nicht." ZITAT TAZ.de

...Wut zerrt an seinem Gesicht. Was haben diese bewaffneten Leute hier … aber bevor er seinen Gedanken fertig spinnen kann, spürt er, wie ein Gummiknüppel auf sein Schädeldach trommelt und das Gehirn verbiegt. Was machen diese uniformierten Kerle hier in seinem … aber da zerfrisst das Pfefferspray bereits seinen Kopf und bohrt sich in seine Lunge. Und was soll dieser überlebensgroße Wasserwerfer ausgerechnet hier in … schon schießt ihm der nackte Wasserstrahl in die Glotzomatik und spült ein glattes Auge weg. Er kracht zu Boden, stürzt tiefer und tiefer, sieht mit halbem Augenlicht einen unterirdischen Hauptbahnhof und …


Mehr unter http://www.taz.de/1/wahrheit/artikel/1/der-kotzklotz/
so klasse!

Samstag, 27. November 2010

Advent, Advent ein Lichtlein brennt- und wo bleibt der Adventskalender?

Nachdem ich letztes Jahr wieder mal dem Konsumzwang gefolgt bin und mich an einem Schokoladen-Adventskalender vergriffen habe, dachte ich mir dieses Jahr muß das anders werden.

Was hats denn auf sich mit einem Adventskalender? mmm- Laut WIKI.de:
"Ein Adventskalender (in Österreich Adventkalender; auch Weihnachtskalender) gehört seit dem 19. Jahrhundert zum christlichen Brauchtum in der Zeit des Advent. Der Kalender ist in verschiedenen Formen und Ausprägungen verbreitet, zeigt jedoch in der Regel die verbleibenden Tage bis Weihnachten an, beziehungsweise zählt diese ab."


ok- soweit verstanden: 24 Dinge, die durchnummeriert!


Solls dann was aus Schoko sein wie hier bei Otto.de- oder was anderes wie bei Weltbild.de von LEGO - Für mich alles nix!

Daher bastle ich mir einen selber! Kleine Anleitung für alle dies nachmachen wollen :-)))


Was brauch ich:
  • Papier
  • Bleistift, Farbstifte oder Marker
  • Lineal und Schere
  • Klebestift oder Kleber
  • 24 Klorollen
  • 4 SixPack Bier
Sonderzutaten: 24 verschiedene Schokoteile wie Mon Cherie, Rafaello, etc. für die Süße Verzierung :-)))






Jetzt gehts los:

Papier auf den Tisch, mit Bleistift die Länge der Rolle markieren, dann mit Lineal eine Linie zeichnen an der wir dann entlang schneiden. Am besten immer sechs Blatt auf einmal schneiden.







An den beiden Enden und längs in der Mitte mit Kleber einstreichen.







Dann die Klorolle aufdrücken und sauber das Papier aufrollen.








So schaut die Rolle aus wenn sie umwickelt ist.








dann mit Zahlen von 1 bis 24 beschriften- kann man ja mal nen bissle spaßig gestalten :-)


(7+7+3)


So schauts dann aus die 24 Klorollen, bzw. jetzt Adventskalenderbauteile.








Das ganze dann mit dem wichtigsten Bestandteil- hier mal vier verschiedene Sorten kombiniert, das es nicht langeweilig wird.







So- das ganze schön im kühlen Keller drappiert- WICHTIG- Nummer etwas durcheinander- Man(n) wills ja noch nen bissle spannend haben.
Wer jetzt noch will, kann die Schleckereien oben in die Rolle auf den Kronkorken legen :-)
So dann kann jetzt der 1.12.2010 kommen!
Prost,
äh "Frohe Weihnachten"
Didi

Mittwoch, 24. November 2010

Mittwoch, 10. November 2010